Kontakt Newsletter Impressum/Haftungsausschluss
Home Videoclips Filme Reisen Links Shop
 
 
Home - Startseite
News-Blog
Fotos und Videos
Reiseberichte
Shop


DVD/Blu-ray Vietnam


DVD/Blu-ray USA Ostküste


DVD/Blu-ray Kanarische Inseln


Filme Video DVD
   
Home - Startseite arrow Reiseberichte arrow Daenische Suedsee und Fuenen arrow Daenische Suedsee
Artikelinhalt

Daenische Suedsee

In der Dänischen Südsee

Tåsinge und das berühmte Liebespaar

Das Schiff MS Helge legt ab

 

 

 

 

 

 

Mit dem alten Sundboot MS Helge gehen wir ab Svendborg auf Sundfahrt. Das Schiff läuft mehrere Stationen an, auch Troense und Valdemars Slot auf der Insel Tåsinge, deren Nord- und Westküste zusammen mit Svendborgs Küste den Svendborgsund bildet. An jeder Station kann man aussteigen und nach einer Besichtigungstour laut Fahrplan wieder zusteigen - Helge kommt etwa alle 75 Minuten.

Im alten Schifferdorf Troense mit ihren zahlreichen denkmalgeschützten Fachwerkhäusern aus dem 18. Jahrhundert lohnt sich ein Zwischenstopp. Das Museum Seefahrtssammlungen in Troense, über das man gelegentlich noch lesen kann, gibt es allerdings nicht mehr.

Valdemars Slot - unter den vielen Schlössern Dänemarks eines der Schönsten - steht nur 13 Kilometer von Troense entfernt. Dort verpassten wir die Weiterfahrt mit MS Helge und warteten so eine weitere Stunde an diesem Ort. Das fällt nicht schwer, denn es wird viel geboten: ein Minigolfplatz, der Dänemarks größter sein soll; für die Kinder wurde ein Spielzeugmuseum über dem Pferdestall untergebracht; auch ein Segeljollenmuseum, das hier Museum for Lystsejlads genannt wird.

Badestrand bei Valdemars Slot
Im Schloss selbst finden wir ein Jagdtrophäen- und Völkerkundemuseen Europas, es ist Dänemarks größtes und umfangreichstes Schlossmuseum, in dem unzählige Antiquitäten und Kunstgegenstände zu sehen sind. Claudia war von dem sehr beeindruckt und fand es schade, dass es bereits um siebzehn Uhr die Pforten schloss.

Wer seine Badesachen dabei hat kann den Badestrand vor dem Schloss ausprobieren.

Auf dem Kirchenhügel in Bregninge könnt ihr im Tåsinger Schifferhaus erfahren, wie eine Troenser Familie vor einhundert Jahren wohnte.

Von der Kirche auf dem Hügel in Bregninge habt ihr bei klarem Wetter eine großartige Aussicht bis nach Nordschleswig. Von Troense braucht ihr zu Fuß etwas mehr als eine Stunde bis zur Bregninge Kirke.

Bildnis von Elvira Madigan   Bildnis von Sixten Sparre

Und das Liebespaar?

Die Grabsteine des berühmtesten Liebespaares Dänemarks, Elvira Madigan und Sixten Sparre, finden wir auf dem Friedhof von Landet rund drei Kilometer südlich von Bregninge.

Elvira Madigan war eine schöne Seiltänzerin, vom Kopenhagener Publikum gefeiert. Von ihrem Liebhaber Sixten Sparre, einem gut verheirateten schwedischen Offizier, erwartete sie ein Kind. Im ausgehenden 19. Jahrhundert eine unhaltbare Situation, und so wurden die beiden von der Presse gehetzt, dazu noch von ihren Familien verstoßen.

Im Jahre 1889 gingen die beiden im Wald von Nørreskoven, südlich von Valdemars Slot, gemeinsam in den Tod. Sparre hatte sich und danach seine Geliebte erschossen. Auf dem Friedhof von Landet (dänisch: Landet kirkegård) liegen Elvira Madigan und Sixten Sparre nebeneinander begraben. Brautpaare, die in der benachbarten Kirche heiraten, legen heute den Brautstrauß auf dem Grab der beiden ab.


Video: Insel Tåsinge

Rieddächer in Troense Schild mit Aufschrift 'Tronse'
In Troense finden wir viele denkmalgeschützte Fachwerkhäuschen. Auf diesem Foto verrate ich nur die "Spitze des Eisbergs" Das 'Eingangportal' zum Steg von Valdemars Slot, wenn man mit dem Schiff ankommt
Claudia und Thomas vor Valdemars Slot Pavillon von Valdemars Slot
Vor Valdemars Slot Pavillon von Valdemars Slot
Die Aussicht von der Bregninge Kirke Luftaufnahme: Die Insel Syø
Die Aussicht von der Bregninge Kirke Die Insel Syø liegt auf dem mit Brücken verbundenen Weg von Fünen über Tåsinge - Syø bis nach Langeland. Im Hintergrund erkennen wir Rudkøbing auf Langeland.

Für Skipper
Yachthafen in Troense

Troense: Wo ein freier Platz ist kann festgemacht werden. Toiletten und Duschen sind vorhanden. Bei nördlichen und östlichen Winden liegt man unruhig. Direkt vor dem Hafen wird auch geankert. An der Anlegestelle für das Motorschiff Helge darf man im Sommer (März bis Mitte September) wegen des Motorschiffes Helge nur nachts festmachen.

Weitere Infos zum Hafen: Troense Yachthafen.

Anlegestelle vor Valdemars Slot

Anlegestelle vor dem Schloß

Vor Valdemars Slot gibt es eine kleine Steganlage, unter anderem als Anleger für das Sundboot Helge. Wie in Troense dort nur nachts festmachen (ab ca. 19:00 Uhr). Am Steg selbst waren auch Boote festgemacht, doch ich vermute Privatanlegestellen? - Es gibt dort keine Sanitäranlagen.

 


-

 
 
Vielen Dank für euren Besuch!